10 Punkte Plan

Pro Sportstadt Bonn fordert konkret...

Punkt 1

…ein Sportkonzept für Bonn auf der Basis von objektiven und zuverlässigen Daten.

Punkt 2

…entsprechend dem ureigensten Auftrag des Sports für Bildung und soziales Lernen einen Zuständigkeitswechsel innerhalb der Stadt Bonn zu vollziehen.

Punkt 3

. . . dass die an Bonn gezahlte NRW-Sportpauschale in Bonn auch für den Sport verwendet wird.

Punkt 4

. . . eine bessere regionale Vernetzung von OGS und Sportverein.

Punkt 5

. . . mehr städtische Sportanlagen in vereinseigene zu verwandeln.

Punkt 6

. . . eine Rücknahme der Streichung der Förderung vereinseigener Sportanlagen.

Punkt 7

. . . keine Einführung einer Sportstätten-Nutzungsgebühr.

Punkt 8

. . . schwimmsporttreibende Vereine dürfen nicht benachteiligt sein.

Punkt 9

. . . dass die Stadt ihre eigenen Sportangebote einstellt.

Punkt 10

. . . dass der Sport in Bonn statt mit einer 1:6-Relation zur Kultur in einem ersten Schritt im Verhältnis 2:5 gefördert wird.

2 comments on “10 Punkte Plan
  1. Liebe Sport- Freundinnen und Freunde,
    ich will mich zunächst herzlich bedanke für die initiative und das Engagement.
    Es scheint hier die Grundlage zu entstehen auf breiter Basis eine nachhaltige Sportpolitik zu befördern ! sehr gut !
    Alle Vereine sollten Ihre Mitglieder per Newsletter zu den entsprechenden Meilensteinen (Kommunlawahl, Bürgerhaushalt etc.) mit Prüfargumenten ausstatten.
    Ich bin auf den Ersten von “meinem” SSF jetzt schon gespannt.
    Mit sportlichen Grüßen
    Bernd Thelen
    Etwas sportliche Herausforderung kann den (Hoch-)Kulturrezipienten nur gut tun – frei nach dem Motto: Raus und bewegt euch !
    Sponsorenlauf für die Kulturstätten !

  2. Pingback: Neujahrsempfang 2013 | Pro Sportstadt Bonn

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem grauen Balken markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>