Ergebnisse der ersten Beratung des AK Sportkonzept/Sportförderrichtlinien

Zur ersten Beratung im Arbeitskreis Sportkonzept/Sportförderrichtlinien trafen sich am 7.3.2012 Ute Heid (Bonn Capitals), Christa Vostell (1. Godesberger Judoclub), Herbert Noellgen (JSG Beuel), Norbert Gefäller (TC Blau-Weiß Duisdorf), Elmar Heide-Schoenrock (BSV Roleber) und Lutz Thieme (SSF Bonn). Die Mitglieder des Arbeitskreises vereinbarten, zunächst die Sportförderrichtlinie der Stadt Bonn zu überarbeiten. Im Mittelpunkt soll dabei die Planungssicherheit für die Sportvereine stehen. Geplant ist, die neue Sportförderrichtlinie in den nächsten Wochen im Arbeitskreis zu erarbeiten und zu diskutieren, dann den PSB-Mitgliedsvereinen vorzustellen und als Antrag in die Mitgliederversammlung des Stadtsportbundes im Mai diesen Jahres einzubringen. Das nächste Treffen des AK ist gegenwärtig noch nicht terminiert, sondern findet kurzfristig nach Erarbeitung eines beratungsfähigen Entwurfs einer neuen Sportförderrichtlinie statt.

Lutz Thieme
Koordinator