SSB: Soll der Schwimmunterricht etwa künftig im Rhein stattfinden?

Pressemitteilung vom 8. Dezember 2016 Soll der Schwimmunterricht etwa künftig im Rhein stattfinden? Stadtsportbund extrem irritiert über Dezernentenäußerung Der Stadtsportbund Bonn (SSB) ist extrem überrascht von der Meinung des Bonner Kulturdezernenten Martin Schumacher, dass der Unterhalt von Schwimmbädern keine kommunale Pflichtaufgabe darstelle. Dies soll Schumacher, zu dessen Tätigkeitsbereich auch der Sport gehört, in einem Brief…

SSB: Die Stadt hat das Kurfürstenbad verkommen lassen

Pressemitteilung vom 7. Juli 2016 Die Stadt hat das Kurfürstenbad verkommen lassen Der Dezernent hätte Bescheid wissen und früher informieren müssen Der Stadtsportbund Bonn (SSB) ist enttäuscht über die Ankündigung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan, das Kurfürstenbad in Bad Godesberg endgültig schließen zu wollen. „Ernsthaft überrascht sind wir allerdings nicht von dem Vorhaben der Verwaltung. Genau…

SSB: Die Augen-zu-und-durch-Entscheidung des Stadtrates ist hinzunehmen

Pressemitteilung vom 5. Juli 2016 Die Augen-zu-und-durch-Entscheidung des Stadtrates ist hinzunehmen Die Höhe der Kulturförderung nach 2018 ist weiterhin angreifbar Der Stadtsportbund Bonn (SSB) ist mit seinem Vorhaben, die Verlängerung des fünfjährigen Generalintendantenvertrages vor Beratung und Verabschiedung des städtischen Doppelhaushaltes 2017/18 zu verhindern, gescheitert. Nach juristischer Beratung steht fest, dass ein Bürgerbegehren weder gegen den…

SSB: 150 Millionen Euro für einen neuen Intendantenvertrag?

Pressemitteilung vom 28. April 2016 150 Millionen Euro für einen neuen Intendantenvertrag? Alle fünf Jahre kann sich Bonn kein neues WCCB leisten Rund 150 Millionen Euro könnte die Stadt Bonn die Verlängerung des im nächsten Jahr auslaufenden Intendantenvertrages von Bernhard Helmich kosten. Das ist das Vorha- ben, das Kulturdezernent Martin Schumacher nach Informationen des Stadtsportbundes…

SSB: SSB kritisiert scharf die geplanten Bäderschließungen

Pressemitteilung vom 15.04.2015 SSB kritisiert scharf die geplanten Bäderschließungen Lob für den Verzicht auf die Sportstättennutzungsgebühr Der Stadtsportbund Bonn begrüßt die Ankündigung der Ratskoalition aus CDU, Grünen und FDP, die von der Verwaltung vorgeschlagene Sportstättennutzungsgebühr nicht einzuführen. Stattdessen sollen sich die Vereine an der Pflege der Sportstätten beteiligen. „Der Sport in Bonn hat immer gesagt,…