SSB: Betreiberkonzept Kurfürstenbad

Pressemitteilung des Stadtsportbundes Bonn vom 05.03.2014

Icon of PM SSB Betreibermodell Kurfüstenbad Vom 05.03.2014 PM SSB Betreibermodell Kurfüstenbad Vom 05.03.2014 (120.0 KiB)
Vereine wollen Betreiberkonzept für das Kurfürstenbad entwickeln

Der Internationale Schwimmverein (ISV) Bad Godesberg, die DLRG Bezirk Bonn und der Godesberger TV (GTV) werden eine Interessensgemeinschaft Kurfürstenbad bilden. Ziel soll sein, gemeinsam ein Betreiberkonzept für ein Vereins- und Schulschwimmbad zu entwickeln und zeitnah umzusetzen. Der Stadtsportbund Bonn (SSB) und der
Stadtschwimmverband Bonn werden die Interessensgemeinschaft dabei tatkräftig unterstützen.
Das ist das Ergebnis einer Sitzung, zu der der Stadtsportbund die Schwimmsport treibenden Godesberger Vereine sowie mit dem GTV den mitgliederstärksten Godesberger Verein eingeladen hatte.

Die Vereine und der Stadtsportbund waren sich einig, dass ein solches Betreiberkonzept schnellstmöglich entwickelt werden muss. Sie sind überzeugt, dass ein solches Modell auch zu erheblichen Einsparungen im
städtischen Haushalt führen kann. Alle Vertreter sind davon überzeugt, dass die Bad Godesberger
Vereinsinitiative ein vorbildliches Beispiel dafür sein kann, wie sich Vereine in Bonn einbringen können, um die wichtigen Strukturen in der Stadt aufrecht zu erhalten. Denn unzweifelhaft hätte die Schließung des
Kurfürstenbades für die Godesberger Bürger, Vereine und Schulen gravierende Folgen.

Vereine und SSB fordern deswegen alle Bereiche und Organisationen der Stadt Bonn auf, ähnliche Modelle zu entwickeln und umzusetzen. In das angestrebte Betreiberkonzept Kurfürstenbad werden auch die
Erfahrungen einfließen, die die Schwimm- und Sportfreunde Bonn mit ihrem seit Jahrzehnten erfolgreich laufenden Betreibermodell Sportpark Nord gemacht haben. Die Federführung der Interessensgemeinschaft
Kurfürstenbad hat der ISV Bad Godesberg.

Die Erklärung der Vereine zum Kurfürstenbad im Wortlaut:

Das Kurfürstenbad ist als einziges Hallenbad für den Stadtteil Bad Godesberg ein wichtiger Standortfaktor. Eine Schließung dieses Bades hätte für den Schwimmsport der Vereine wie auch der Schulen gravierende Folgen. DieGodesberger Vereine/Organisationen ISV Bad Godesberg, Godesberger TV und die DLRG Bezirk Bonn werden unter Federführung des Internationalen Schwimmclubs Bad Godesberg eine Interessensgemeinschaft Kurfürstenbad bilden. Der Stadtsportbund Bonn und der Stadtschwimmverband Bonn werden die Interessensgemeinschaft unterstützen. Ziel ist es, gemeinsam ein Betreiberkonzept für ein Vereins- und Schulschwimmbad Kurfürstenbad/Bad Godesberg zu entwickeln und zeitnah umzusetzen. Dieses nachhaltige Betreiberkonzept für das Kurfürstenbad, das bereits kurzfristig erhebliche Einsparpotenziale im städtischenHaushalt liefern kann, soll schnellstmöglich entwickelt werden. Orientierung liefert hierbei das Betreibermodell Sportpark Nord der Schwimm- und Sportfreunde Bonn.

One comment on “SSB: Betreiberkonzept Kurfürstenbad
  1. Pingback: Die Kunst zu Schwimmen – Pro Sportstadt Bonn

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem grauen Balken markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>