SSB: Soll der Schwimmunterricht etwa künftig im Rhein stattfinden?

Pressemitteilung vom 8. Dezember 2016 Soll der Schwimmunterricht etwa künftig im Rhein stattfinden? Stadtsportbund extrem irritiert über Dezernentenäußerung Der Stadtsportbund Bonn (SSB) ist extrem überrascht von der Meinung des Bonner Kulturdezernenten Martin Schumacher, dass der Unterhalt von Schwimmbädern keine kommunale Pflichtaufgabe darstelle. Dies soll Schumacher, zu dessen Tätigkeitsbereich auch der Sport gehört, in einem Brief…

SSB: Die Stadt hat das Kurfürstenbad verkommen lassen

Pressemitteilung vom 7. Juli 2016 Die Stadt hat das Kurfürstenbad verkommen lassen Der Dezernent hätte Bescheid wissen und früher informieren müssen Der Stadtsportbund Bonn (SSB) ist enttäuscht über die Ankündigung von Oberbürgermeister Ashok Sridharan, das Kurfürstenbad in Bad Godesberg endgültig schließen zu wollen. „Ernsthaft überrascht sind wir allerdings nicht von dem Vorhaben der Verwaltung. Genau…

SSB: Die Augen-zu-und-durch-Entscheidung des Stadtrates ist hinzunehmen

Pressemitteilung vom 5. Juli 2016 Die Augen-zu-und-durch-Entscheidung des Stadtrates ist hinzunehmen Die Höhe der Kulturförderung nach 2018 ist weiterhin angreifbar Der Stadtsportbund Bonn (SSB) ist mit seinem Vorhaben, die Verlängerung des fünfjährigen Generalintendantenvertrages vor Beratung und Verabschiedung des städtischen Doppelhaushaltes 2017/18 zu verhindern, gescheitert. Nach juristischer Beratung steht fest, dass ein Bürgerbegehren weder gegen den…

SSB: Der neue Intendantenvertrag spaltet die Stadtgesellschaft

Pressemitteilung vom 1. Juli 2016 Der neue Intendantenvertrag spaltet die Stadtgesellschaft Der Vorstand berät am Montag über das weitere Vorgehen Der Stadtsportbund Bonn (SSB) hält die gestrige Entscheidung des Stadtrates, den Vertrag des Generalintendanten des Bonner Theaters ohne vorherige Beratung über den gleichzeitig eingebrachten Haushaltsentwurf bis ins Jahr 2023 vorzeitig zu verlängern und dabei eine…

SSB: Schreiben an Ratsmitglieder zum Generalintendantenvertrag

Pressemitteilung Stadtsportbund Bonn vom 27.06.2016 Schreiben an Ratsmitglieder zum Generalintendantenvertrag Geplante Verlängerung des Generalintendantevertrages unverantwortlich In einem persönlichen Brief an alle Stadtverordnete hat der Stadtsportbund Bonn am Wochenende noch einmal seine Gründe dargelegt, warum er die von derStadtverwaltung geplante Verlängerung des Generalintendantenvertrages bis 2023 vor Verabschiedung des Doppelhaushalts für 2017/18 für unverantwortlich hält. Vor der…